"Neuer Golfsport ökologisch"

aktiv für die Artenvielfalt - sei dabei


Herzlich Willkommen

eine Initiative der

Golfanlage Bergkramerhof





Mit dem "Neuen Golfsport ökologisch" ein Zeichen für die Zukunft setzen.

Sei dabei!

"Neuer Golfsport ökologisch" heißt:



Alle Naturflächen werden geschützt

 

 

Alle Naturflächen neben den Spielflächen dienen ausschließlich als Lebensraum für Pflanzen, Tiere und Insekten und werden auf dem ökologischen Golfplatz weder betreten noch bespielt.

 


Vereinfachte Spielregeln ohne Bällesuchen

 

Die Golfanlage Bergkramerhof bietet mit den modernen und vereinfachten Spielregeln zum ökologischen Golfsport einen ganz neuartigen, frischen und kurzweiligen Golfsport mit respektvollem Schutz der Naturflächen als Lebensraum.



Neue ökologische Grüns

 

Neue moderne Grüns mit Gräsersorten aus aktuellen Zuchten, ab Mitte Juni 2019 beim Bergkramerhof bespielbar, haben einen deutlich geringeren Bedarf an Wasser, Dünger und Pflege.

Neben den beachtlichen ökologischen Nutzen bieten solche neuen Grüns auch allerbeste Spieleigenschaften.


Keine Pestizide auf der gesamten Anlage

 

 

Verzicht auf Pestizide zum Schutz von Pflanzen, Insekten, Tieren und den Menschen auf der gesamten Golfanlage.

 


Der "Neue Golfsport ökologisch" macht den wunderbaren Natursport Golf zu einem ganz besonderen Ereignis.

Herrlich blühende Wiesen neben den Spielbahnen bieten Naturerlebnisse für die Seele und einen lebenswichtigen Raum für Pflanzen, Tiere und Insekten.

Sei dabei...

und unterstütze den "Schutz der Natur" und den "zeitgemäßen Golfsport", der nicht nur dem Menschen viel Freude und Glück beschert.

 

 

Werde Teil...

dieser Initiative, erlebe selbst den "Neuen Golfsport ökologisch".

 

 

Schreibe uns...

von Deinen Eindrücken auf dem ökologischen Golfplatz oder sende das schönste Foto vom neuen Naturerlebnis. Wir würden uns freuen.

 


Wir danken schon jetzt für das hoffentlich rege Feedback zum "Neuen Golfsport ökologisch".


Die wichtigsten Spielregeln beim "Neuen Golfsport ökologisch":

 

Es gilt, ganz im Sinne des "Spirit of the Game", unseren Golfplatz zu schonen und die Natur bestmöglich zu achten. Alle Naturflächen neben den gemähten Spielflächen werden auf dem ökologischen Golfplatz Bergkramerhof nicht betreten und nicht bespielt. Diese geschützten Naturflächen dienen ausschließlich als Lebensraum für Pflanzen, Tiere und Insekten.

 

 

 

Ein Lichtblick nicht nur für Blühwiesen und die Vernetzung von Lebensräumen.

 

Der "Neue Golfsport ökologisch"

Keine Pestizide

Natur schützen

Einfache Spielregeln



Ökologische Grüns

Augusta Syndrom