Anmerkungen

Golfregeln 2019


Neue Golfregeln ab 01. Januar 2019

Entsprechend der Initiative des R&A und der USGA zur Modernisierung der Golfregeln sollen die neuen Golfregeln übergeordneten Anliegen im Spiel Rechnung tragen, wie Spieltempo und Umweltschutz.

Die ökologische Golfanlage Gut Bergkramerhof hat diese übertragende Verantwortung aufgenommen und mit neuen Platzregeln umgesetzt.


 

Neue Golfregeln ab 01. Januar 2019

Die meisten Golfer haben sich in ihrem Golferleben daran gewöhnt, dass es in regelmäßigen Abständen zu Anpassungen und Ergänzungen bei den Golfregeln kommt. Doch diesmal haben die beiden Regelinstitutionen des Golfsports, R&A und USGA, sehr umfangreiche Veränderungen vorgenommen.


Eine Vielzahl inhaltlicher Änderungen des R&A und der USGA soll die Freude am Golfspiel fördern, das Spiel schneller und die Regeln verständlicher machen.

Jedoch ist zu befürchten, dass nicht wenige Golfer die zahlreichen Änderungen der neuen Golfregeln 2019 als eine neue Hürde empfinden.


 

Mit dem Hintergrund der neuen Golfregeln 2019 wird deutlich, dass der Zeitpunkt zur Einführung des Neuen Golfsports mit ökologischer Ausrichtung sehr günstig ist, insbesondere durch die übertragene Verantwortung.

 

Die große Vereinfachung der Regeln auf dem ökologischen Golfplatz kann sicher einiges zu mehr Spaß am Golfspiel beitragen.

 

Hat der Golfer auf dem ökologischen Golfplatz Bergkramerhof die alte Golfregel "Seitliches Wasserhindernis", welche nun auch an jedem Rough gilt vor Augen und ist die neue Droptechnik "aus Kniehöhe" bekannt, steht einer entspannten Runde nichts mehr im Wege.